Sie sind hier: Startseite > Sachverständige > FAQs zur Sachverständigen-Signatur 

FAQs zur Sachverständigen-Signatur

1. Welche Vorteile haben Sachverständige, wenn sie ihre Gutachten elektronisch signieren?
mehr

2. Hat das elektronische Sachverständigen-Gutachten dieselbe Rechtsgültigkeit wie ein herkömmliches Gutachten in Papierform?
mehr

3. An wen können elektronische Gutachten übermittelt werden?
mehr

4. Welche Gerichte und Behörden akzeptieren elektronische Sachverständigen-Gutachten?
mehr

5. Wie kommt die Signatur auf das Gutachten?
mehr

6. Brauchen die Empfänger des Gutachtens ebenfalls eine Signaturausstattung?
mehr

7. Welche Ausstattung benötige ich für dieses Verfahren?
mehr

8. Wie erhalte ich eine Signaturkarte für Sachverständige?
mehr

9. Wie lange ist eine Sachverständigen-Signaturkarte gültig?
mehr

10. Kann man eine Karte sperren lassen?
mehr

11. Kann man eine Signaturkarte für zwei Bestellungstenöre nutzen?
mehr

12. Kann man eine Signaturkarte für zwei Bestellungstenöre nutzen wenn man von zwei verschiedenen Bestellungskörperschaften bestellt ist?
mehr

13. Kann ein Gutachten auch von zwei Sachverständigen mit der elektronischen Signatur versehen werden, wenn es sich um ein Gemeinschaftsgutachten handelt?
mehr

14. Was kostet die IHK-Sachverständigen-Signaturkarte?
mehr

15. Wie unterscheidet sich die Sachverständigen-Signaturkarte von einer „normalen“ Signaturkarte?
mehr

16. Welche Bestellungskörperschaften bieten aktuell die Sachverständigen-Signaturkarte an?
mehr

17. Können Sachverständige die Signaturkarte noch für andere Anwendungen als die Gutachten-Signierung nutzen?
mehr

 

 

Impressum Datenschutzerklärung